Das SAS Magazin
Menschen / Perspektiven / Lösungen

Tiefe

 

  • Tiefe

    Nicht zu verharren in simplen Aussagen über die Vergangenheit, das bietet SAS.

    „In Wirklichkeit erkennen wir nichts; denn die Wahrheit liegt in der Tiefe.“ Der griechische Philosoph Demokrit zielte mit seiner Lehre darauf ab, dass die Seele gelassene Stimmung erlangt und nicht länger von Furcht umgetrieben wird. SAS-Kunden brauchen die ständig wachsende Datenflut nicht zu fürchten, denn die analytischen Möglichkeiten die SAS bietet verbleiben nicht in simplen Aussagen über die Vergangenheit oder einfachen Darstellungen von Ergebnissen. Mit einem neuen, extrem einfachen Bedienkonzept sind ohne besondere IT- und Analysekenntnisse komplexe Analysen schnell zu erstellen und visuell darzustellen. So bringt SAS Visual Analytics Gelassenheit und tiefe Erkenntnisse.

    Uwe Jürgens
    Enterprise Sales Director
    SAS Deutschland
  • Tiefe

    Mit SAS können unsere Kunden komplexe Analysen riesiger Datenmengen in steigender Geschwindigkeit durchführen.

    Altran möchte seine Kunden mit Lösungen beraten, die Innovation und Nachhaltigkeit verbinden und so aktuelle Herausforderungen lösen, wie die Bewältigung der Energiewende oder knapper werdender Rohstoffe. Zum Beispiel die Auswertung von Wartungsdaten in einem Flugzeug. Durch die Analysen der Daten kann man den Wechsel von unkritischen Systemkomponenten optimal auf die Nutzung abstimmen. So vermeidet man den Austausch, obwohl das Gerät noch einsatzklar ist und kann die weltweite Ersatzteillogistik deutlich besser organisieren. Ergebnis: die Verfügbarkeit der Flugzeuge steigt, die Kosten sinken und die Passagiere bleiben nicht irgendwo unerwartet am Boden, weil das Flugzeug technisch unklar ist!

    Thore von Scheffer
    CTO Altran Deutschland und passionierter Flieger
  • Tiefe

    Der Kunde wird mit Visual Analytics zum Fischer seiner Unternehmensdaten.

    Mit unseren neuen Technologien werden unsere Kunden erst in die Lage versetzt, ihre Datenschätze aus der Tiefe zu heben. Das erlebe ich aktuell in vielen Kundenterminen, bei denen wir mit SAS Visual Analytics auf die Suche nach neuen Erkenntnissen gehen. Was mir dabei immer wieder auffällt ist die Tatsache, dass die Kunden mithilfe unserer neuen Technologie sofort neue Ideen für Auswertungen und Analysen bekommen, wenn sie ihre Daten das erste Mal in SAS Visual Analytics öffnen. Die einfache Bedienung und die Flexibilität helfen unseren Kunden dabei, in die Tiefe ihrer Daten abzutauchen und die Schätze an die Oberfläche zu holen.

    Gregor Herrmann
    Business Intelligence Expert
    SAS Deutschland
  • Tiefe

    Die Tiefe von Big Data erfassen heißt, Analytics mit Visualisierung verbinden.

    Als Wissenschaftler strebt man immer danach, neue Einblicke und Erkenntnisse zu erhalten. Ein aktuelles Thema am Fraunhofer IGD ist der Bereich „Visuelle Aspekte in der Business Intelligence“. Hier zeigt sich, dass bisher das Data Mining und die Visualisierung der gewonnenen Ergebnisse als zwei voneinander entfernte Inseln betrachtet wurden. Wir gehen davon aus, dass die effektive Analyse von extrem großen Datenmengen nur durch die Verbindung von Analytics-Aspekten und Visualisierungs-Aspekten möglich ist. Mit Tools, die diesen Weg gehen, können Big Data Analysten ihre Daten noch viel tiefer durchforschen.

    Dr. Ing. Jörn Kohlhammer
    Abteilungsleiter Informationsvisualisierung und Visual Analytics
    Fraunhofer Institut für Graphische Datenverarbeitung IDG
  • Tiefe

    Das Ziel der SAS-Kunden: Gutes erkennen und schnell reagieren.

    Den Dingen auf den Grund gehen, erkennen was hinter den Fakten steckt und dabei Positives hervorbringen – das sind Aufgaben, die wirklich mein Interesse wecken. Für SAS beschäftige ich mich gemeinsam mit unseren Kunden unter anderem mit den Themen Betrugserkennung und -abwehr. Betrugsfälle sind für Banken und Versicherungen nicht leicht aufzudecken. Mit unserer Fraud-Lösung steigen unsere Kunden tief in Daten und Prozesse ein. So können sie betrügerische Verhaltensmuster frühzeitig erkennen und unberechtigte Zahlungen verhindern. Aber sie sind so auch in der Lage, betrügerische von „guten“ Schadensfällen zu trennen, um ihren ehrlichen Kunden sehr guten Service und schnelle Schadensregulierung zu bieten.

    André-Werner Bach
    Business Advisor
    SAS Deutschland
  • Tiefe

    Big Data verändert die Welt.

    Wir stehen mit vielen Unternehmen in Kontakt und informieren über die langfristigen Auswirkungen, die das Big Data Phänomen mit sich bringt. Das Thema verändert die Welt und deshalb ist eine tiefgehende Auseinandersetzung mit den entsprechenden Anforderungen und Chancen branchenübergreifend unerlässlich.

    Dr. Michael May
    Abteilungsleiter Knowledge Discovery
    am Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS
  • Die geradezu explodierenden Datenmengen sind die aktuellen Herausforderungen für Unternehmen.

    Sie müssen ihre IT-Strategien darauf ausrichten. Progressive Ansätze wie Cloud-Computing und Business Analytics unterstützen sie dabei, um nicht in den Untiefen der Big Data zu versinken.

    Jürgen Urbanski
    Vice President Big Data and Cloud Architectures and Technologies bei T-Systems und Vorstand des AK Big Data des BITKOM

Bildnachweis: Mikromaus/photocase.com