Das SAS Magazin
Menschen / Perspektiven / Lösungen

Beiträge der Ausgabe 2 / 2012

  • Von Stricknadeln und Atari-Programmen

    SAS Halbmarathon

    Von Stricknadeln und Atari-Programmen

    SAS HALB MARATHON / Fußnägel sollten geschnitten sein, die Socken gewaschen und keine drückenden Nähte haben. Das war einer von vielen Tipps für den Start des SAS Halbmarathon am 29. April 2012, die der Veranstalter TSG 78 Heidelberg auf seiner Website unter die Rubrik Läufertipps sortierte. mehr

  • Wenn Studenten zu Experten werden

    Ausbildung

    Wenn Studenten zu Experten werden

    SAS Zertifizierung / Wer an der Technischen Universität Dresden Wirtschaftsinformatik studiert, beschäftigt sich mit mehr als nur Theorie. Am Lehrstuhl von Professor Dr. Andreas Hilbert werden ganz praxisnah Spezialisten für Business Intelligence ausgebildet – und jetzt sogar offiziell zertifiziert. mehr

  • Die Kunst der Kürze

    SAS Education

    Die Kunst der Kürze

    SAS EDUCATION / Für Didakten hat das klassische Curriculum einen hohen Stellenwert. Die Schulungspraxis sieht heute anders aus. Kompaktkurse zielen auf maximalen Lernerfolg in möglichst kurzer Zeit. mehr

  • Das Wichtigste in der Musik sind die Pausen.

    Unternehmensführung

    Das Wichtigste in der Musik sind die Pausen.

    IM GESPRÄCH / Dirigenten müssen in jeder Sekunde spüren, was im Orchester los ist, damit aus Solisten eine Einheit wird. In der Wirtschaft sei das nicht anders, sagt Dirigent und Führungskräftetrainer Christian Gansch. Ein Gespräch über die Wahrnehmung, den produktiven Müßiggang und die Frage, warum man mit der Kategorie „Zeit“ dem Wahren am nächsten kommt. mehr

  • Analytics: digital Networking: analog

    SAS Forum 2012

    Analytics: digital Networking: analog

    SAS FORUM 2012 / Ein SAS Forum ist keine reine Produktshow, sondern in allererster Linie ein Ort der Begegnung. Die Analytics-Community weiß das zu schätzen – in Österreich wie in der Schweiz und in Deutschland. mehr

  • Energieniveaus, Fontänen und Atomfallen

    Zeitreich

    Energieniveaus, Fontänen und Atomfallen

    ZEIT/ Die Physikalisch Technische Bundeanstalt in Braunschweig hat den Auftrag, die Zeit für Deutschland zu realisieren und zu verbreiten. mehr

  • LVM ist gerüstet für Solvency II

    LVM

    LVM ist gerüstet für Solvency II

    VERBRAUCHERSCHUTZ / Solvency II ist immer noch ein brennendes Thema bei Versicherungen. Der Stand der Umsetzung ist uneinheitlich, Musterbeispiele wie das der LVM können helfen. Einblicke vom LVM-Forum Münster 2012. mehr

  • Zeit-Maschinen

    Zeit

    Zeit-Maschinen

    ZEIT / Alles auf der Welt wird einfacher. Nur teure Uhren werden immer komplizierter. Ist es der Reiz der Unvernunft, sich Zeitmessungen mechanisch anzeigen zu lassen, die für jedes Smartphone eine leichte Übung sind? Ist es heute ein Ausdruck von Luxus, sich Komplexes zu leisten? mehr

  • Die Gunst der Stunde

    High Performance Analytics

    Die Gunst der Stunde

    SAS High Performance Analytics / Uwe Jürgens und Gerhard Altmann über die Herausforderung, aus den immer größer werdenden Datenmengen schnell Informationen zu generieren und über das innovative SAS Portfolio. mehr